Start > Meldungsübersicht > Die Maschinen für den Druck des „Bestsellers“ laufen

Die Maschinen für den Druck des „Bestsellers“ laufen

16.06.2016

Der Ratsvorsitzende der EKD, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm startet den Andruck der revidierten Lutherbibel 2017

 

20160616_lutherbibel_1.JPG
Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm beim Andruck der Lutherbibel

Am 16. Juni 2016 wurde der Startschuss für die Produktion der „Lutherbibel 2017“ in einem feierlichen Akt gegeben. Zusammen mit dem Generalsekretär der Deutschen Bibelgesellschaft (DBG), Christoph Rösel, startete der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, den Druck dieses Werkes. Damit nähert sich ein Großprojekt seiner Fertigstellung und tritt in die praktische Phase ein, nachdem über fünf Jahre lang rund 70 Theologinnen und Theologen den Text intensiv geprüft und, wo nötig, überarbeitet haben. Ziel war es, eine größere sprachliche Genauigkeit herzustellen und gleichzeitig der Sprachkraft Martin Luthers gerecht zu werden. Nach Abschluss der inhaltlichen Arbeiten arbeitete die Deutsche Bibelgesellschaft in den letzten Monaten an den Vorbereitungen zur Drucklegung. Pünktlich zum Start des Jubiläumsjahres wird die Lutherbibel 2017 am 19. Oktober 2016 erscheinen.

20160616_lutherbibel_2.JPG
Der Generalsekretär der Deutschen Bibelgesellschaft Christoph Rösel stellt die von Prominenten gestalteten Schuber vor

Landesbischof Bedford-Strohm wies in seiner Ansprache darauf hin, dass die Herausgabe der revidierten Fassung ein Kernprojekt des Lutherjahres 2017 sei, „Gottes Wort muss mit Händen zu greifen sein“, so seine Ausführungen. Dabei sei für Ihn die Überführung des neu bearbeiteten Textes in die fühl- und tastbare Form eines Buches ein wichtiger und wunderbarer Moment, da dadurch das Werk „greifbar“ würde. Der kaufmännische Leiter der Druckerei Herr Zoller freute sich darüber, dass „die Drucker auch nach 500 Jahren noch eine wichtigen Rolle bei der Verbreitung der Bibel spielen.“

20160616_lutherbibel_3.JPG
 Generalsekretär Rösel, Landesbischof Bedford-Strohm und der kaufmännische Leiter der Druckerei C.H.Beck Ernst Zoller (v. l.) präsentieren die ersten gedruckten Bogen

Weitere Bilder sowie Filmbeiträge und Interviews finden Sie unter http://www.ekd.de/lutherbibel/pressefotos.php.

 

Weiterführende Dokumente

Zur Meldungsübersicht