Start > Meldungsübersicht > Druckerei C.H. Beck startet Kooperation mit der Hochschule Augsburg im Rahmen des Förderprogramms I.C.S

Druckerei C.H. Beck startet Kooperation mit der Hochschule Augsburg im Rahmen des Förderprogramms I.C.S

12.02.2013

Die Druckerei C.H. Beck bietet im Wintersemester 2013/2014 in Kooperation mit der Hochschule Augsburg den dualen Studiengang Informatik an. Diese Kooperation erfolgt im Rahmen des Förderprogramms I.C.S. international co-operative studies. Bei diesem Förderprogramm

Die Druckerei C.H. Beck bietet im Wintersemester 2013/2014 in Kooperation mit der Hochschule Augsburg den dualen Studiengang Informatik an. Diese Kooperation erfolgt im Rahmen des Förderprogramms I.C.S. international co-operative studies. Bei diesem Förderprogramm bieten Unternehmen interessierten Studierenden einen studienbegleitenden Einstieg in die berufliche Praxis in Form von Praxissemestern und geeigneten Themen für Bachelor- und Masterarbeiten. Die Studenten erhalten eine Ausbildungsvergütung, die auch während der Studiensemester und der Prüfungsphase gezahlt wird. Ziel des Programms ist es, einem möglichst reibungslosen Übergang von der Ausbildung zur beruflichen Praxis zu schaffen.

Das Auswahlverfahren beginnt bereits in der nächsten Woche mit einer Veranstaltung an der Hochschule Augsburg, bei der sich die Druckerei C.H. Beck interessierten Studenten des Studiengangs Informatik präsentiert. Zu der Veranstaltung eingeladen sind Studenten des fünften Semesters, die sich durch besondere Leistungen in Ihrem Studium für das Förderprogramm qualifiziert haben. Die Auswahl der Kandidaten erfolgt im Laufe des Monats Mai. Die eigentliche Förderung beginnt dann im August mit einem Praxissemester der Kandidaten.

Die Druckerei C.H. Beck geht mit dieser Kooperation einen weiteren Schritt in Richtung einer nachhaltigen und zukunftsweisenden Personalentwicklung. Dies ist eine effektive Strategie gegen den wachsenden Fachkräftemangel im Bereich Softwareentwicklung. Sie ergänzt die bisherigen Ausbildungsgänge, wie z.B. den Studiengang Informatik Fachrichtung Informationsmanagement an der DHBW Heidenheim, den die Druckerei bereits seit mehr als zwei Jahren anbietet und der auch in diesem Jahr wieder besetzt wird.

Weiterführende Dokumente

Zur Meldungsübersicht