KI zum Vorschlag von Auflagenhöhen für Erstauflagen und Nachdrucken – Ein Werkstattbericht

Hier können Sie den Download anfordern

Sonja Storz (Herstellungsleitung dtv) und Harald Gehring (Druckerei C.H. Beck) - Die Festlegung von Auflagenhöhen bei Erstauflagen und Nachdrucken ist ein komplexes Thema. Häufig wird diese Aufgabe von Spezialisten in Verlagen erledigt, die aufgrund Ihrer Erfahrung, unter Nutzung von vorhandenen Zahlen entsprechende Entscheidungen treffen. Die Auswirkungen dieser Entscheidungen beeinflussen direkt den Unternehmenserfolg. In einem Kundenprojekt hat sich C.H.Beck.Media.Solutions mit diesem Themenfeld befasst und untersucht, ob es möglich ist über komplexe mathematische Modelle Verlage bei der Auflagenentscheidung unterstützen zu können und ob der Einsatz von Methoden der künstlichen Intelligenz wie z.B. maschinelles Lernen noch genauere Ergebnisse liefert. Der Vortrag stellt die verschiedenen Methoden gegenüber und zeigt die gewonnenen Erkenntnisse sowie die erreichten Verbesserungen auf.

Zurück
Jetzt Downloadlink anfordern
Downloads/vortrag_75.jpg