Eine schöne Überraschung

03.12.2018

Eine schöne Überraschung erlebten heute die Kollegen aus der Zeitschriftengruppe bei C.H.Beck.Media.Solutions: Am ersten Arbeitstag im Advent fanden sie einen selbstgebastelten Adventskalender vor. In den Tagen bis Weihnachten darf jede Kollegin und jeder Kollege sein persönliches Türchen öffnen beziehungsweise sein namentlich beschriftetes Tütchen leeren.

20181203_Ueberraschung.jpg

Urheberinnen dieser zauberhaften Überraschung waren die Auszubildenden Mediengestalterinnen, die ebenfalls im selben Büro untergebracht sind. Sie wollten den Kolleginnen und Kollegen eine Freude machen. Das ist ihnen hervorragend gelungen!

Vielen Dank von allen "betroffenen" Kollegen!

Weitere Meldungen

Socken, Krawatten oder lieber gar nichts schenken?

Jedes Jahr wieder steht man vor der schweren Entscheidung. Was soll man seinen Liebsten schenken? Freut sich der Partner wirklich immer noch über die 15te kreativ gestaltete Krawatte und ist es eine gute Idee, der Partnerin wirklich gar nichts zu schenken, weil man sich doch aus Vernunftgründen gemeinsam dafür entschieden hat, bei dem Weihnachtswahnsinn nicht mitzumachen. Unsere Auszubildenden wollten es genau wissen und haben eine Umfrage in Media.Solutions gestartet, bei der mehr als 80 Kolleginnen und Kollegen mitgemacht haben.

Socken, Krawatten oder lieber ...