Alle Zeitschriften aus der Frankfurter Zeitschriftenredaktion des Verlages C.H.Beck sind auf flowmags umgestellt.

08.05.2014

Wichtiges Etappenziel unserer Zeitschriften-Produktionsschiene flowmags erreicht.

Screen_XML-Editor.pngAuf der Zeitschriften-Produktionsschiene flowmags, zu der der Startschuss 2010 mit der NJOZ fiel, haben wir ein wichtiges Etappenziel erreicht: Mit Umstellung der Zeitschrift „Der Sachverständige“ zu Jahresbeginn wurde die letzte der Frankfurter Zeitschriten erfolgreich auf flowmags umgestellt.

Damit sind für die Frankfurter Redaktionen die Zeiten von Papiermanuskript, Klebeumbruch und zeitraubendem Postweg vorbei. Die Redakteure legen nun selbständig Zeitschriften an, laden Beiträge ins System, stellen die Hefte wie gewünscht zusammen und prüfen den jeweiligen Bearbeitungsstand anhand automatisch generierter PDFs. Die weitere Korrektur der einzelnen Beiträge erfolgt in der ebenfalls beim Upload automatisch erzeugten XML-Datei mithilfe eines XML-Editors.

Dabei steht bei Bedarf das Support-Team, das sich aus Frankfurter, Münchener und Nördlinger Mitarbeitern zusammensetzt, mit Rat und Tat zur Verfügung. Ein Teil dieses Personenkreises kümmert sich des Weiteren um die Pflege des Content-Management-Systems flowmags und der darin vereinten Komponenten.

Insgesamt werden bereits 49 Zeitschriften und Beilagen auf diesem Weg produziert.

Weitere Meldungen

Wie aus dem Saulus ein Paulus wurde

Burkhard Schulz ist seit mehr als 30 Jahren in der Betreuung und redaktionellen Arbeit von Fachzeitschriften tätig. Aktuell betreut er die Zeitschrift ARP (Arbeitsschutz in Recht und Praxis), die mit flowmags produziert wird. Wir hatten die Möglichkeit mit Ihm über die Veränderung der Redaktionsarbeit im Bereich der Fachzeitschriften und seine Erfahrungen mit flowmags zu sprechen.

Wie aus dem Saulus ein Paulus ...
Wer macht denn eigentlich ... Zeitschriften?

Ehe eine Zeitschrift komplett druckfertig ist, durchläuft sie einige Stationen und Mitarbeiterhände. Dies geschieht in der Regel für den Auftraggeber unbemerkt. Aber Sie haben sich eventuell schon häufiger gefragt: Wer sind diese dienstbaren Geister, die für die saubere, schnelle und reibungslose Produktion Ihrer Zeitschrift sorgen? Wir wollen Sie darüber nicht länger im Unklaren lassen und Ihnen das Zeitschriften-Team vorstellen.

Wer macht denn eigentlich ... ...