Das „Reisemissale“ – ein ganz besonderes Buch aus unserer „Bibelwerkstatt“

15.07.2020

Bücher sind ein Kulturgut. Es gibt sie in unterschiedlichsten Ausprägungen. Häufig wird die Ausstattung des Buches dafür verwendet, um auch nach außen hin die Wertigkeit des Inhalts zu zeigen. Wir stellen Ihnen an dieser Stelle in loser Folge besondere Bücher aus unserer Buchfertigung vor, die sich durch spezielle Veredelungen oder außergewöhnliche Ausstattungen auszeichnen.

20200715_T1_Buch_aufgeschlagen.2PNG.jpg

 

Wir stellen Ihnen das „Reise- oder Kapellenmissale“ vor.

Ein Buch, das bestimmt nicht in vielen Bücherregalen zu finden ist.

Es enthält sämtliche Messformulare des Kirchenjahres in lateinischer Sprache und wird besonders für die Zelebration unterwegs oder in Kapellen mit kleinen Altären genutzt. Was dieses Buch für uns so besonders macht, ist die Ausstattung, die zum großen Teil in Handarbeit gefertigt wurde.

20200715_T1_Buch_Goldschnitt2.jpg  

Ein außergewöhnliches Prachtstück buchbinderischer Handwerkskunst.

  • Schuber und Buchdecke in bordeauxfarbenem Rindspaltleder mit einer Goldprägung und einem dreiseitigen Goldschnitt
  • gedruckt wurde auf 45g Dünndruckpapier im Bogendruck
  • 6 Lesebänder in verschiedenen Farben, 18 mm breit,
    die Lesebänder wurden unten umgenäht und in Handarbeit in den Buchblock eingearbeitet
  • 10 Taben aus Rindspaltleder, die händisch an die Buchseiten geklebt wurden

 

 

 

 

 

 

20200715_T1_Buch_Taben2.jpg

 

Auch die Ausstattung des Buches, das zum großen Teil in Handarbeit gefertigt wurde, kann sich sehen lassen: Der Umschlag ist in bordeauxfarbenes Rindspaltleder gebunden. Die Lesebänder liegen in sechs verschiedenen Farben vor und sind unten abgenäht. Die ersten und letzten 30 Seiten sowie der Messkanon sind auf stärkerem Papier gedruckt, was dem Buchblock mehr Festigkeit verleiht. Hervorzuheben ist das farbenfrohe und ausdrucksstarke Kanonbild aus dem 14. Jahrhundert. Zum Lieferumfang gehört außerdem ein bordeauxroter Schuber.

20200715_T1_Buch_Lesebänder_2.jpg

Weitere Meldungen

Erste und letzte Schicht der 662

Nach fast 40 Jahren hat die gute alte Druckmaschine 662 ausgedient und wird abgebaut. Zu diesem besonderen Anlass sind sie alle zusammen gekommen: Die erste Schicht, die mit der Maschine gearbeitet hat, und die letzte. Was das Besondere daran ist und warum die neue Maschine anders tickt, lesen Sie hier:

Erste und letzte Schicht der 6...
Das Geheimnis der perfekten Loseblatt-Produktion

Loseblatt ist eine sehr traditionelle Produktionsart, der schon oft das Ende prophezeit wurde. Doch das Produkt Loseblatt ist aus unserer Sicht lebendiger denn je. Für uns verzeichnet es sogar ein Wachstum. Das mag daran liegen, dass wir ein sehr großes Leistungsspektrum im Bereich Loseblatt haben. Immer mehr Kunden vertrauen darauf.

Das Geheimnis der perfekten Lo...