Ein neues Jahr – eine neue Druckmaschine

24.01.2020

Ein Sprichwort sagt „Neue Besen kehren gut“ – in unserem Fall würde auch passen „Neue Maschinen drucken gut“. Am 13. Januar 2020 war es endlich soweit: Wir haben unsere neue Rollenoffsetmaschine vom Typ manroland Lithoman autoprint in Betrieb genommen und der erste offizielle Auftrag mit dem Titel „Simenon – Die Marie vom Hafen“ lief als Erstauflage über die gigantischen Druckzylinder.

Lithoman_Autoprint_Bild1.jpg

Nach einer 3-monatigen Aufbauzeit wurden ab Anfang Dezember 2019 zunächst verschiedene Testläufe auf der manroland Lithoman autoprint gefahren. Hierbei haben wir diverse Papiersorten und Bahnbreiten getestet, um ein Gefühl für die neue Maschine und ihre Funktionsweise zu bekommen. Des Weiteren wurden alle Mitarbeiter, die künftig mit der Maschine arbeiten werden, ausführlich geschult.

Über unseren neuen modernen Produktionskomplex können wir Formathöhen bis zu 198 mm bedienen – ideal für den Taschenbuchbereich.

Farblich sind wir ebenfalls flexibel: Unsere Kunden haben die Wahl zwischen 1/1-farbigem Druck mit fliegendem Plattenwechsel oder 2/2-farbigem Druck.

Momentan läuft unsere manroland noch im 2-Schichtbetrieb, da täglich parallel zum Produktionsbetrieb Schulungen für unsere Mitarbeiter stattfinden. Unsere ‚alte‘ Taschenbuchmaschine läuft während dieser Zeit begleitend mit, bis die neue Druckmaschine in den nächsten drei Wochen auf den 3-Schichtbetrieb hochgefahren wird.

Wir sind sehr stolz auf unseren ‚Maschinenzuwachs‘ und freuen uns, wenn auch Ihr Produkt schon bald über unsere manroland rauscht!

Weitere Meldungen