Print 4.0 – Ein neues ERP

24.01.2020

Effektive Abläufe in der Produktion und in der Administration sind heute das A & O in der industriellen Fertigung. Wir gehen aktuell den nächsten Schritt in diesem Prozess und führen mit PrintPlus ein neues ERP-System, das speziell für Druckbetriebe entwickelt wurde, ein. Damit machen wir uns fit für Industrie 4.0.

20200124_printplus_bsp.jpg

Ein ERP-System ist das Herzstück der EDV-Landschaft eines Betriebes. Dort laufen alle Daten zusammen und bilden gemeinsam das Gehirn und das Nervensystem des Betriebes. Dieses Bild verdeutlicht, welche große Aufgabe wir mit Hilfe von PrintPlus umsetzen.

Aktuell nehmen wir in allen Unternehmensbereichen die Abläufe auf, um sie in optimierter Form in PrintPlus anzulegen. Dabei liegt der Fokus nicht auf einer 1:1 Abbildung der Prozesse im neuen ERP, sondern darauf, einen möglichst hohen Effizienzgewinn zu erreichen.

Der erste Teilstart des neuen Systems steht dabei unmittelbar bevor. Wir werden im Februar die Komponente in Betrieb nehmen, mit der die Kundenkontakte verwaltet werden. Landläufig bezeichnet man solche Programme als CRM-Systeme.

Was haben unsere Kunden davon?

Die Einführung eines ERP-Systems ist kein Selbstzweck. PrintPlus bietet in vielen Bereichen für uns völlig neuartige Automatisierungsmöglichkeiten. Dies gilt besonders für die Bereiche Kalkulation und Produktionsplanung. Wir wollen diese Möglichkeiten nutzen, um unsere internen Abläufe weiter zu straffen und zu optimieren. Das bringt uns Produktionssicherheit und unseren Kunden eine bessere Servicequalität.

Außerdem wappnen wir uns mit der optimierten, zentralen Datenhaltung für alle Anforderungen aus dem Bereich Industrie 4.0, die an uns gestellt werden können. Gerade in Verbindung mit unserem Produkt flowproduction schaffen wir die Voraussetzung, auch vollautomatisch mit den ERP-Systemen unserer Kunden zu kommunizieren. Dies bringt Vorteile für alle Seiten. Testen Sie uns!

Weitere Meldungen

UserExperience in flowproduction

Die UserExperience – Nutzererfahrung – spielt eine große Rolle bei der Anwendungsentwicklung. Nur wenn die Erwartungen eines Benutzers erfüllt werden, ist es angenehm, das Produkt oder die Software zu benutzen. Auch bei flowproduction haben wir schon während der Entwicklung auf UX großen Wert gelegt.

UserExperience in flowproducti...
flowproduction – so funktioniert es

flowproduction ist das webbasierte Auftrags- und Bestellsystem für den Herstellungsprozess in Fach- und Publikumsverlagen. flowproduction ermöglicht die Vernetzung von Verlag und Druckerei mittels bidirektionaler Schnittstelle und gewährleistet den Austausch aller kaufmännisch- und produktionsrelevanten Daten zwischen Verlagssoftware und Druckerei ERP.

flowproduction – so funktionie...
Kundengewinnung durch Newsletter-Marketing - Magie oder Mythos?

E-Mail-Marketing hat in den letzten fünf Jahren stark an Bedeutung zugenommen. Waren es 2009 noch 2%, stieg der Anteil der Kundengewinnung 2013 bereits auf knapp 9%. Aber wie nutzt man dieses Medium richtig? Wie vermeidet man, dass sich ein Leser belästigt fühlt und den Newsletter löscht, oder schlimmer noch, dass der Newsletter gleich im Spam-Ordner verschwindet, ohne jemals beachtet worden zu sein?

Kundengewinnung durch Newslett...