Wer sitzt denn hier?

25.03.2020

Wie in den meisten Betrieben haben auch wir unsere Mitarbeiter kurzfristig ins Homeoffice geschickt. Dass der Arbeitsplatz dort anders aussieht als im Büro, versteht sich von selbst. Wir waren gespannt, wie sich die Kollegen eingerichtet haben und haben deshalb darum gebeten, uns Bilder zu schicken. Das Ergebnis ist sehr interessant. Sehen Sie selbst!

Die Arbeitsplätze sind sehr unterschiedlich und reichen von nüchtern und sachlich bis hin zu Startup-Atmosphäre. 

20200325_HO_WK_ohne.jpg

Das schaut recht nüchtern und funktional aus.

Hier ist es deutlich dunkler. Wird da jemand weggesperrt?

20200325_HO_EM_ohne.jpg
20200325_HO_SW_ohne.jpg

Hier passt auf jeden Fall die Beleuchtung. Und die Deko ist auch prima.

Das hier schaut auch ganz wohnlich aus, besonders mit den schönen Blumen.

20200325_HO_Hee_ohne.jpg

20200325_HO_JF_ohne.jpg

Dagegen ist der Tisch hier ziemlich voll. Man sieht: hier wird gearbeitet.

Hier stimmt auf jeden Fall die Verpflegung!

20200325_HO_OK_ohne.jpg
20200325_HO_SE_ohne.jpg  20200325_HO_SE_ohne2.jpg

In diesem Homeoffice gibt es sogar unterschiedliche Arbeitsbereiche, die nach Tageszeit, Wetterlage und Durst variiert werden können. Zu beachten ist insbesondere die bayerische Getränkeversorgung!

Hier herrscht Startup-Atmosphäre! Auch der Besucherstuhl mit Bär ist extrem stylish!

20200325_HO_CK_ohne.jpg
20200325_HO_CL_ohne.jpg

 

Und hier muss eine wichtige Person sitzen. Jedenfalls lässt der Chefsessel darauf schließen. Nur die pinken Kopfhörer passen nicht ganz dazu!

Nun raten Sie doch mal, welcher Kollege an welchem Arbeitsplatz sitzt?

Zur Auswahl stehen Michael Endreß, Jürgen Friedrich, Andrea HeermeyerChristian Kirchenbaur, Wolfgang Klaß, Dr. Oliver Kranert, Christoph LechnerElke Senz und Sabine Wahl.

Die Auflösung gibt es demnächst hier.

 

Weitere Meldungen

Kleiderordnung im Home Office

Alle unsere Mitarbeiter, die im Home Office arbeiten können, tun es seit kurzem. Jetzt, ein oder zwei Wochen, nachdem die technischen Voraussetzungen geschaffen wurden und sich die Mitarbeiter eingerichtet haben, ist die Zeit gekommen, in der die persönlichen Umstände und Bedingungen betrachtet werden können.

Kleiderordnung im Home Office
Da ist bald der Lack ab!

In Zeiten von Corona ist Hygiene am Arbeitsplatz wichtiger denn je. Unsere Mitarbeiter in der Technik sind in dieser Hinsicht sehr gewissenhaft und erfüllen auch die Desinfektionsvorgaben – wie alle ihre Aufgaben – in vorbildlicher Weise! Sie machen das so gut, dass man an manchen Stellen buchstäblich sehen kann, wie keimfrei die Flächen sind.

Da ist bald der Lack ab!
Wo schmeckt der Kaffee besser?

Für viele Mitarbeiter ist Kaffee einer der wichtigsten Begleiter durch den Arbeitstag. Inzwischen arbeiten ganz viele unserer Kollegen im Homeoffice. Da machen wir uns natürlich schon Gedanken, ob es ihnen gut geht. Um das herauszufinden, haben wir ganz subtil danach gefragt, wo der Kaffee denn besser ist: im Betrieb oder im Homeoffice?

Wo schmeckt der Kaffee besser?