transpect

„transpect“ ist ein Framework verschiedener Konvertierungsmodule und Bibliotheken, das die Firma le-tex publishing GmbH aus Leipzig zur Verfügung stellt. Es ermöglicht einen XML-Last-Workflow auf Basis von InDesign-Satzdaten, der am Ende der Prozesskette eine verlagsspezifische XML-Datei sowie ein EPUB liefert.

Das Besondere an „transpect“ ist, dass kein XML-Know-How für die Satzerstellung erforderlich ist, da die XML-Datei erst nach der Satzerstellung erzeugt wird (XML-Last). Das Einbinden von bewährten Satzdienstleistern wird dadurch erheblich erleichtert. Damit die Konvertierung von IDML in eine verlagsspezifische (oder TEI) XML-Datei funktioniert, muss der InDesign-Satz streng nach Formatvorlagenkatalog und Regeln erfolgen.

Wir setzen „transpect“ für die Produktion von Belletristik ein und sind in der Lage, den Workflow durch eigene Entwicklungen zu erweitern.

Fordern Sie Musterdaten an
image

Was können wir für Sie tun?Elke Senz steht Ihnen gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns oder vereinbaren Sie einen Rückruf.

Elke Senz

 Bergerstraße 3-5, 86720 Nördlingen
 +49 (0)9081 / 85-380
 senz.elke@becksche.de

Senz